Kontakt

Klimaschutzstiftung
Jena-Thüringen

Rudolstädter Straße 39
07745 Jena

Telefon: (03641) 688-720
Telefax: (03641) 688-705

E-Mail:
post@klimastiftung-thueringen.de

Internet:
www.klimastiftung-thueringen.de

Die Stiftung hat ihren Sitz im Haus der Stadtwerke Jena:
Anfahrtsskizze

Gemeinnützige und selbständige 
Stiftung des bürgerlichen Rechts

Flyer Klimaschutzstiftung

Netzwerk Energieeffizienz Ostthüringen (NEEO)

Energieeffizienz ist einer der wichtigsten Ansatzpunkte für aktiven Klimaschutz. Dafür hat die Industrie- und Handelskammer Ostthüringen gemeinsam mit unserer Stiftung das Netzwerk Energieeffizienz Ostthüringen (NEEO) gegründet: 13 Unternehmen verschiedener Branchen sind schon dabei - maximal 15 sind möglich.

Zwischen Unternehmen soll der Erfahrungs- und Ideenaustausch zielorientierter organisiert werden - Energieexperten, IHK und unsere Stiftung unterstützen sie dabei. Dazu werden zunächst in den Unternehmen mit Hilfe erfahrener Energieberater Möglichkeiten zur Energieeinsparung ermittelt. Auf Basis dieser Analyse formulieren die Unternehmen individuelle Sparziele und setzen konkrete Maßnahmen um.Das NEEO ist Teil der Bundesinitiative Energieeffizienz-Netzwerke von Bundeswirtschaftsministerium, Bundesumweltministerium und etwa 20 Wirtschaftsverbänden.Die Teilnehmer des Ostthüringer Energienetzwerkes sind: CBV Blechbearbeitung GmbH - Docter Optics SE - EPSa-Elektronik & Präzisionsbau Saalfeld GmbH - Feintool System Parts Jena GmbH - FKT Formenbau und Kunststofftechnik GmbH Triptis - GGP Media GmbH - Herzgut Molkerei eG - j-fiber GmbH - Kartonfabrik Porstgendorf GmbH - LTI Metalltechnik Pößneck GmbH - Neue Porzellanfabrik Triptis GmbH - Rehau AG + Co - Tridelta Hartferrite GmbH.

Weitere Informationen finden Sie hier:
"Ostthüringer Energie Netzwerk gegründet - Klimaschutzstiftung beteiligt" - Ostthüringer Zeitung, 21.03.2016

Vorläuferprojekte

Initiative Energieeffizienz in Thüringer Unternehmen

Von 2013 bis 2016 hatten die Arbeitsgemeinschaften der Thüringer Industrie- und Handelskammern, die Handwerkskammern und die Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen die Initiative Energieeffizienz in Thüringer Unternehmen ausgerufen. Die Initiative setzte sich aus mehreren Bausteinen zusammen: Die Unternehmen wurden zum Thema Energieeffizienz informiert und Energieberater fachlich qualifiziert.Darüberhinaus wurden im Rahmen eines Wettbewerbes innovative Energieeinsparkonzepte prämiert und die Umsetzung beispielgebender Maßnahmen gefördert: Die Schüler Holztechnik GmbH in Frankenheim, die FKT Formenbau und Kunststofftechnik GmbH in Triptis und die Matthias Wetzel Industriebeschriftungen GmbH in Jena haben mit ihren Konzepten und Maßnahmen überzeugt und zusammen eine Jahresersparnis von ca. 490.000 kWh Strom erreicht. Diese Menge entspricht etwa dem Energiebedarf von 500.

Weitere Informationen finden Sie hier:
"Cleverness nützt Klima und Bankkonto", Ostthüringer Zeitung, 16.01.2016

Initiative Energieeffizienz in Thüringer Unternehmen

Wettbewerb "Energieeffizienzprojekte in Unternehmen"

Pilotprojekt Energieeffizienz Thüringen

„Die Industrie- und Handelskammer Ostthüringen zu Gera und die Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen haben in den Jahren 2007 und 2008 sowie 2010 bis 2012 Projekte im Rahmen der gemeinsamen Initiative „Energieeffizienz für Unternehmen“ gestartet. Mit dieser Initiative wollen beide Partner zu mehr Umweltschutz und Kostensenkungen durch Steigerung der Energieeffizienz in Unternehmen beitragen.“


Weitere Informationen finden Sie in den Broschüren:
Pilotprojekt „Energieeffizienz für Unternehmen" 2007/2008

Pilotprojekt „Energieeffizienz für Unternehmen" 2010/2012